Mobiler Sozialer Dienst der AWO: Hilfe nach Maß!

Die AWO bietet zahlreiche Leistungen für jeden Bedarf. Wo kann unser Mobiler Sozialer Dienst Sie unterstützen?

Der Mobile Soziale Dienst (MSD) der AWO bietet vor allem Hilfe und Unterstützung für ältere Menschen, aber auch für Familien, Alleinstehende und Alleinerziehende sowie Menschen, die durch Krankheit, Gebrechlichkeit oder Unfallfolgen ihre Hausarbeit oder Pflichten als Mieter nicht mehr ausführen können.

Hilfe im Haushalt:

Putzen, Waschen, Bügeln, Kochen, Bettwäsche wechseln, Wäsche reinigen lassen, Schreib-und Formularservice, kleine Reparaturen, Müll entsorgen

Hilfe außer Haus:

Einkaufen, kleine Behördengänge, Arztbegleitungen, Medikamente besorgen, Hausordnungsdienste, Gartenarbeit, Grabpflege

Hilfe zur Kontaktpflege:

Spaziergänge (auch mit Rollstuhl), Begleitung bei Ausflügen und Veranstaltungen, Besuchsdienste mit Gesprächen und Spielen, Fahrdienste z. B. zur Kirche oder zum Arzt.

Beratungsdienste:

Beratung in Sozialfragen, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, Hilfe bei Anträgen, Vermittlung eines Hausnotrufdienstes

Hilfe für Angehörige:

Vertretung und Entlastung bei der Betreuung

Wo wird der Mobile Soziale Dienst angeboten?

Die Mobilen Sozialen Dienste werden von einzelnen Kreisverbänden und deren Ortsvereinen organisiert. Für mehr Informationen klicken Sie einfach auf den entsprechenden Eintrag.
Kontaktadressen und Telefonnummern finden Sie in der Regel bei den Ortsvereinen.