Der Migrationsfachdienst (MFD) der AWO Rheinland ist an fünf Standorten für Sie da!

Hier erfahren Sie, was der Migrationsfachdienst für Sie leisten kann:

Der Migrationsfachdienst unterstützt Menschen mit Migrationshintergrund bei der bestmöglichen Integration in die Gesellschaft. Hierbei handelt es sich um ein Programm, das vom Land Rheinland-Pfalz gefördert wird. Es richtet sich an neu Zugewanderte oder auch Zuwanderer die nach längerer Zeit in Deutschland Bedarf an nachholender Integration haben. Damit ergänzt es das Programm des Bundes, welches wir unter Migrationsberatung (MBE) beschrieben haben. Eine wichtige Aufgabe ist auch die interkulturelle Öffnung der rheinland-pfälzischen Gesellschaft. Hier leisten wir Aufklärungsarbeit und schaffen immer wieder Plattformen zum Austausch und zum Abbau von Hemmschwellen und Vorurteilen.

Folgende Leistungsfelder werden vom Migrationsfachdienst abgedeckt:

  • Gesellschaftliche Integration
  • Antidiskriminierungsarbeit
  • Konfliktarbeit und Mediation
  • Interkulturelle Öffnung
  • Fachspezifische Beratung
  • Berufliche Integration
  • Sprachförderung
  • Vorschul-, Schul- und Bildungsförderung
  • Einbeziehung der Potenziale von Migrationen und Migranten

Sie haben persönlichen Beratungsbedarf? Unsere Migrationsfachdienste stehen Ihnen in Idar-Oberstein, Neuwied, Mainz, Koblenz und Ludwigshafen zur Verfügung. In unseren Fachdiensten arbeiten gut ausgebildete Mitarbeiter*innen, die viele Sprachen abdecken. Wir beraten Sie professionell und helfen Ihnen gerne weiter. Damit wir ausreichend Zeit für Sie einplanen können, bitten wir Sie unsere Öffnungszeiten und Terminregelungen zu berücksichtigen. Sie finden alle Informationen dazu auf den weiterführenden Seiten des Migrationsfachdienstes in Ihrer Stadt. Wir freuen uns auf Sie!