Corona Virus

/Corona Virus
Corona Virus2020-03-24T10:48:45+00:00

Helfen ja, aber sicher! Was zu beachten ist:

Auf dieser Informationsseite finden Sie die vom AWO Bezirksverband Rheinland e.V. ergriffenen Maßnahmen sowie einen Überblick über die wichtigsten Informationen und Hilfsangebote.

Aktuelle Informationen zu Corona

  1. Weniger ist mehr: Helfen Sie einigen wenigen in Ihrem direkten Umfeld. Versuchen Sie dafür lieber, andere Menschen in Ihrem Bekanntenkreis zu animieren, es Ihnen gleich zu tun. Hilfsnetzwerke sind wichtig, Verbreitungsnetzwerke für das Virus müssen vermieden werden.
  2. Tauschen Sie mit Nachbar*innen oder möglichen Unterstützer*innen jetzt Telefonnummern aus, bevor jemand von Ihnen in Quarantäne muss – dann wird die Kontaktaufnahme nicht mehr so einfach sein.
  3. Seien Sie insbesondere für ältere Menschen da, die sich zum eigenen Schutz isolieren müssen, indem Sie sie regelmäßig anrufen und mit ihnen besprechen, wie Sie sie ohne persönlichen Kontakt unterstützen können.

Unsere Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von Corona

Seit Ende Februar setzen wir in unseren Einrichtungen im Rheinland sowie der Bezirksgeschäftsstelle in Koblenz  Schutzmaßnahmen für unsere Bewohner, Angehörigen, Mitarbeiter und Dienstleister um. Dabei leiten uns die jeweils aktuellen Empfehlungen des RKI und zunehmend behördlichen Verfügungen.  Obwohl diese Einschränkungen starken Einfluss auf  Ihr privates Leben haben, appellieren wir an Ihr Verständnis für die getroffenen Maßnahmen.

Daher gelten für unsere Einrichtung ab sofort folgende Regelungen:

  • Besuche sind nur noch bei palliativen Bewohner*innen und in Ausnahmefällen gestattet. Diese legt die Einrichtungsleitung in einer Einzelfallentscheidung fest.
  • Zugang zur Einrichtung findet ausschließlich über eine Zugangsschleuse statt.
  • Falls es zu einer Erkrankung innerhalb einer Einrichtung kommen sollte, werden in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gesundheitsamt Sofortmaßnahmen eingeleitet und umgesetzt.

Wenn Sie uns oder Ihre Angehörigen besuchen kommen müssen, dann gelten folgende Regeln, diese geltenden Hygieneregeln sind unbedingt einzuhalten:

  • Regelmäßig Hände waschen (mit ausreichend Flüssigseife, mind. 20 sec.)
  • Niesen und Husten Sie in die Armbeuge, nicht in die Hände.
  • Benutzen Sie ihr Papiertaschentuch nur einmal und entsorgen Sie es danach.
  • Menschen, die sichtbar krank sind haben bis auf Weiteres zum Schutz der Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen keinen Zutritt zu unseren Einrichtungen. Wir hoffen hier auf Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis.

Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Um die Bemühungen um Verlangsamung der Corona-Pandemie zu unterstützen, ist  der Besucher*innenverkehr in der Geschäftsstelle des AWO Bezirksverbands stark eingeschränkt und die Präsenz der Mitarbeitenden reduziert worden. Die Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle sind größtenteils per E-Mail und Telefon erreichbar.

Fragen & Anliegen
Bitte wenden Sie sich mit Fragen und Anliegen direkt online oder telefonisch an die Ihnen bekannten Ansprechpersonen oder bei Fragen zu Corona an:

corona@awo-rheinland.de

Presseanfragen
Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an Cathrin Kröll, Stabsstelle Marketing und Unternehmenskommunikation:

presse@awo-rheinland.de

Wir danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis! Bleiben Sie gesund!

Ihr AWO Bezirksverband Rheinland e.V.