Laden...

Offene Stellen im Seniorenzentrum in Trier

/Offene Stellen im Seniorenzentrum in Trier
Offene Stellen im Seniorenzentrum in Trier2018-05-03T09:36:57+00:00

Freie Stellen im AWO Seniorenzentrum in Trier mit fairer Vergütung

Offene Stellen im AWO Seniorenzentrum in Trier – ins Team kommen und profitieren

Ein faires Vergütungssystem ist ebenso wichtig wie ein gutes Arbeitsklima, denn es transportiert Wertschätzung für die geleistete Arbeit. Die Mitarbeiter*innen, die künftig die offenen Stellen im AWO Seniorenzentrum in Trier bekleiden, profitieren von Vorteilen wie den hohen Antrittsprämien und Jubiläumszulagen. Nicht zuletzt gehört auch das Arbeiten in einem großen Verband, der weltanschaulich und konfessionell neutral ist, dazu. Und der Verband übernimmt zahlreiche Weiterbildungen, die während der Arbeitszeit absolviert werden können.

Ganz einfach direkt – über die offenen Stellen – online bewerben!

Entgelt für Pflegefachkräfte

Altenpfleger*in

Mit einer Berufsausbildung als Altenpfleger*in oder Krankenpfleger*
in wird nach Berufserfahrung folgende Grundvergütung
gezahlt:

0-2 Jahre 2-6 Jahre 6-10 Jahre >10 Jahre
2.494 € 2.604 € 2.714 € 2.847 €

Wohnbereichsleitung

Pflegefachkräfte, die eine Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung absolviert haben oder absolvieren sollen, erhalten nach Berufserfahrung folgende Grundvergütung:

0-2 Jahre 2-6 Jahre 6-10 Jahre >10 Jahre
3.047 € 3.238 € 3.365 € 3.492 €

Neu eingestellte Pflegefachkräfte mit
Berufserfahrung erhalten im ersten Jahr eine
Antrittsprämie in Höhe von 2.400 €

Gratifikation:

50 % der Grundvergütung im November

Hohe Zuschläge pro Stunde:

Für Überstunden: 25 %

Für Arbeit an Sonntagen: 50 %

Für Arbeit an Feiertagen: 125 %

Nachtarbeit zw. 20 und 6 Uhr: 20 %

Für einen geteilten Dienst: 30 € je Dienst

Praxisanleiter

Pflegefachkräfte, die die staatlich anerkannte Zusatzqualifikation zur Praxisanleitung im Gesundheitswesen haben und denen vom Arbeitgeber die Funktion der Praxisanleitung übertragen worden ist, erhalten für eine*n zugeordnete*n Schüler*in eine Zulage in Höhe von monatlich 40 €. Für jede*n weitere*n Schüler*in, eine Zulage von monatlich jeweils 10 €. Die Zulage ist auf maximal 80 € pro Praxisanleiter*in im Monat begrenzt.

Grundgehalt des*der examinierten Alternpfleger*in:

0-2 Jahre 2-6 Jahre 6-10 Jahre >10 Jahre
2.494 € 2.604 € 2.714 € 2.847 €

Vorteile im Überblick:

  • Antrittsprämien für neu eingestellte Pflegefachkräfte
    • bis zu 2 Jahre Berufserfahrung: 1.200 € nach Ablauf der Probezeit
    • ab 2 Jahre Berufserfahrung: 2.400 € brutto, davon 1.200 € nach 6 Monaten und 1.200 € nach 12 Monaten
  • Mitarbeiter*innen erhalten eine Vermittlungsprämie von 1.000 € brutto, wenn sie eine Pflegefachkraft angeworben haben.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit bei Vollzeitbeschäftigten beträgt nur 38,5 Stunden.
  • 36 Urlaubstage bei einer 6-Tage-Woche
  • Wir zahlen einen Krankengeldzuschuss.
  • Alle 5 Jahre zahlen wir Jubiläumszulagen.
  • Sie erhalten sehr hohe Arbeitgeberzulagen bei der betrieblichen Altersvorsorge.
  • Sie haben die Möglichkeit der Nutzung eines Zeitwertkontos für längere Auszeiten auch direkt vor der Rente.
Hier finden Sie eine Übersicht mit weiteren Berufsgruppen…